Donnerstag, 24. Juli 2014

Endlich Fatih Akin - Trailer zu "The Cut"

Der Trailer zu Fatih Akins Film "The Cut" ist endlich Online. Der Film handelt von einem taubstummen Armenier, der den türkischen Völkemord an den Armeniern überlebt und sich auf die Suche nach seinen verschleppten zwei Töchtern macht. 

Erstmalig wird "The CUT" bei den Filmfestspielen in Venedig (Beginn 27 August) vorgeführt werden. 

 Der Trailer weckt hohe Erwartungen. Wir dürfen gespannt sein. 


The CUT - Trailer


"Fatih Akin wird mit "The Cut" den Abschluss seiner "Liebe, Tod und Teufel"-Trilogie präsentieren. Die Hauptrolle übernimmt Shootingstar Tahar Rahim ("Le Passé"), allerdings soll sein Part ohne Text sein. Ursprünglich galt "The Cut" als Kandidat für den Wettbewerb von Cannes. Kurz bevor dort das Programm bekannt gegeben werden sollte, zog Akin seinen Film jedoch zurück - wohl um der Blamage einer offiziellen Ablehnung zu entgehen, wie sie zuletzt viele deutsche Regisseure in Cannes erlebten.

Filmfestspiele Venedig: Endlich Akin


"27 Ağustos’da başlayacak olan Venedik Film Festivali’nde yarışacak filmler açıklandı. Abel Ferrera, Alejandro Gonzalez Inarritu, Roy Andersson gibi önemli yönetmenlerin filmlerinin görücüye çıkacağı festivalde, Fatih Akın’ın uzun zamandır beklenen, 1915 Soykırımı’ndan kurtulan bir babanın hikayesini anlattığı ‘The Cut’ da Altın Aslan için yarışıyor."

Fatih Akın'ın 1915'le ilgili filmi Venedik'te görücüye çıkıyor

Keine Kommentare:

Kommentar posten