Sonntag, 6. Januar 2013

Würde, Stolz und Schmerz - Die Armenier

"Improvisieren lautet das Stichwort. Wenn die Armenier etwas wirklich gut beherrschen, dann die Improvisation. Vegetarisches Essen, obwohl Fleisch für die Gäste vorbereitet worden ist? Kein Problem. Dauert nur ein paar Minuten. Auf dem Teller, der dann auf dem Tisch landet, dampft wilder Spinat, dazu gibt's dünnes Fladenbrot frisch aus dem Ofen [...]
Was auch immer sich der Armenien-Reisende von Jerewan erwartet hat: Armeniens Hauptstadt ist erstaunlich jung, erstaunlich offen, erstaunlich wohnlich"

Würde, Stolz und Schmerz Improvisationen in Armenien
http://diepresse.com/home/leben/reise/1329332/Wuerde-Stolz-und-Schmerz-Improvisationen-in-Armenien?_vl_backlink=/home/leben/reise/index.do

Keine Kommentare:

Kommentar posten