Mittwoch, 15. August 2012

Weltpartei der Souveränität

Stimme Russlands, 15.8.2012:

"Russland und China, die das Veto gegen westliche Syrien-Resolutionen mehrmals ankündigten, haben mit ihren Entscheidungen die Grundsätze der UNO respektiert, wie der russische Außenminister Sergei Lawrow am Mittwoch erklärte. Die grundlegenden Prinzipien der UNO bedeuten ein respektvolles Verhalten zur Souveränität und territorialen Integrität, sowie die Verpflichtung zur geringen Intervention in die inneren Angelegenheiten der souveränen Staaten. [...]"

Keine Kommentare:

Kommentar posten