Sonntag, 15. Juli 2012

ARD-Doku zu den Salafisten in Deutschland

Die Salafisten predigen seit Jahren einen fundamentalistischen Islam, sind auf Missionierungstour und liefern den Medien regelmäßig Stoff für einen neuen Bericht.
Eroberungs-, Vernichtungs- und psychotische Verfolgungsphantasien prägen ihre Führer.

Wer finanziert sie? Woher beziehen sie ihre Unterstützung? Die Dokumentation des ARD scheint diese wichtigen Fragen nicht zu behandeln, sondern möchte sich auf Einzelschicksale und die Salafisten-Szene beschränken.

Schade eigentlich, denn neben dem Innenleben der Fundamentalisten wäre ein Blick auf diejenigen Staaten interessant, die fundamentalistische Bewegungen gezielt in Deutschland (und weltweit) unterstützen.

 "Im Netz von Salafisten – Wie radikale Muslime junge Menschen verführen", am Montag (16.7.) um 22:45 in der ARD


Der Salafismus - Pierre Vogel klärt auf
Ist die Erfindung der Kaffeemaschine ein Beweis dafür, dass der Islam falsch ist??? - Pierre Vogel  

Pierre Vogel - auf dem Bauch schlafen schlecht! 


Keine Kommentare:

Kommentar posten