Dienstag, 10. Juli 2012

In Aserbaidschan beginnen die Verhaftungswellen

"Mammadov ist Chefredakteur der Tageszeitung Tolishi Sado, einer in der Minderheitensprache Talisch erscheinenden Zeitung. Reporter ohne Grenzen zufolge ist dies nicht der erste Fall, in dem sich aserbaidschanische Behörden in fingierten Anschuldigungen gegen Journalisten auf Spionage beziehen. Im Juni 2008 war Novruzali Mammadov, der damalige Herausgeber der Tolishi Sado, ebenfalls wegen Spionage für den Iran zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Er starb im August 2009 im Gefängnis."

http://www.medienmilch.de/quark/bad-news/artikel/details/103071aserbaidschan-chefredakteur-wegen-spionage-angeklagt/

Keine Kommentare:

Kommentar posten